Zebra Technologies stellt die nächste Generation mobiler Touchcomputer für Unternehmen vor

Die neuen TC5x- und TC7x-Serien sorgen für höhere Leistung und besseren Kundenservice

RATINGEN – 27. September 2018 – Zebra Technologies Corporation (NASDAQ: ZBRA), ein Innovator, der Unternehmen mit seinen Lösungen und Partnern einen Leistungsvorsprung im täglichen Arbeitseinsatz verschafft, stellt heute die nächste Generation mobiler Touchcomputer für Unternehmen vor. Die neuen Modelle TC52, TC57, TC72 und TC77 unterstützen Mitarbeiter von Produktionsunternehmen, Transport- und Logistikunternehmen (T&L) sowie Einzelhändlern dabei, einen besseren Kundenservice zu bieten und so eine höhere Kundenzufriedenheit zu erzielen. Die neuen Modelle ergänzen Zebras branchenführendes Portfolio an Android-basierten Mobilitätslösungen der Unternehmensklasse, das  Kunden und Partnern im Rahmen von Zebras PartnerConnect-Programm zur Verfügung steht.

Das preisgekrönte Design von Zebras Mobilcomputern kombinieren die robusten, Android-basierten TC52/TC57- und TC72/TC77-Serien mit der verbesserten Mobility DNA (M-DNA), einer umfangreichen Suite aus Unternehmens-, Produktivitäts-, Verwaltungs- und Entwicklungstools. Dabei bauen sie auf den erfolgreichen TC51/TC56 und TC70/TC75 Touchcomputer-Serien von Zebra auf, die in den vergangenen fünf Jahren mehr als eine Millionen Mal verkauft wurden. Die innovativen Geräte bieten somit auch eine bewährte Auswahl an passendem Zubehör und kompatibler Software für Android.

„Da das Ende der Unterstützung von Windows Mobile/CE-Betriebssystemen immer näher rückt, müssen Unternehmen sich für eine alternative Plattform und neue Mobilcomputer entscheiden, die die Produktivität ihrer Mitarbeiter und ihren Return on Investment erhöhen“, sagt David Krebs von VDC Research. „Unterstützt durch M-DNA bauen die neuen TC5x- und TC7x-Touchcomputer auf den branchenführenden Mobilcomputern von Zebra auf und bieten Kunden und Partnern eine zuverlässige, langlebige und moderne mobile Lösung, um ihre Mitarbeiter an vorderster Linie zu unterstützen.“

Die neuen TC5x und TC7x Touchcomputer bieten vier neue Verbesserungen der M-DNA-Suite, die die Mitarbeiter-Produktivität, Geräte-Sicherheit und Konnektivität steigern. Die Erweiterungen umfassen folgende Funktionen:

  • Die PowerPrecision Konsole bietet IT-Administratoren Push-Benachrichtigungen und ein übersichtliches Dashboard, auf dem sie anhand einer Farbkodierung den Akkustand sowie den Status von Geräten sehen, um alte Batterien leicht erkennen und auswechseln zu können.
  • Mithilfe der Wireless-Technologie von WorryFree Wi-Fi kann die Produktivität der Mitarbeiter durch eine zuverlässige Drahtlosverbindung und schnelles Roaming verbessert werden. Netzwerk-Probleme lassen sich einfach und schnell über die Wi-Fi-Analyse-App lösen, die eine Analyse und Fehlerbehebung in Echtzeit bietet.
  • Google Mobile Services (GMS) mit eingeschränktem Modus ist eine branchenweite Neuheit. Diese Erweiterung von Zebras StageNow-App bietet IT-Administratoren die Möglichkeit, den Zugriff auf GMS einfach zu verwalten und so die Effizienz der Mitarbeiter, den Datenschutz und die Gerätesicherheit zu verbessern.
  • LifeGuard für Android, Zebras erweiterte Sicherheitslösung für Kunden mit einem Zebra OneCare-Vertrag, bietet umfassende Sicherheitsupdates und Patches, die über gewöhnlichen Verbrauchergeräte-Support hinausgehen. Das neue Dashboard schafft zusätzliche Transparenz und Kontrolle über Art und Zeitpunkt der Updates.

 

Mit den neuen TC5x- und TC7x-Touchcomputern erhalten Unternehmen Geräte mit den branchenweit niedrigsten Gesamtbetriebskosten. Sie wurden physisch wie digital mit einem Fokus auf Langlebigkeit entwickelt. Das besonders robuste Design wurde um die Möglichkeit ergänzt, auch zukünftige Android-Versionen zu nutzen. Für zusätzliche dauerhafte Sicherheit sorgt die LifeGuard-Lösung. Zudem enthalten die neuen Touchcomputer erweiterte Funktionen, um die Produktivität zu steigern. Dazu gehören unter anderem ein leistungsstarker Prozessor für eine schnellere Anwendungsausführung, innovative Ortungstechnologien via Visible Light Communications (VLC) sowie die neuesten WiFi- und Bluetooth-Updates für höhere Geschwindigkeit und bessere Reichweite – bei gleichbleibend hoher Batterieleistung. Diese neuen Funktionen ermöglichen Mitarbeitern in der Filiale, der Belieferung sowie im Außendienst Kommunikation in Echtzeit, sodass sie gemeinsam die besten Entscheidungen treffen können.

Durch ihr ergonomisches Design eignen sich die TC52/TC57 und TC72/TC77 Touchcomputer ideal für diverse Anwendungen in der Bestandsverwaltung, in der Filiale und unterwegs. Die extrem robuste Konstruktion der TC7x-Serie ermöglicht darüber hinaus auch den sicheren Einsatz bei der Kommissionierung im Warenlager oder bei Lieferfahrten, etwa für die Sendungsverfolgung.

„Zebra ist ein weltweit führender Anbieter von Android-basierten, mobilen Touchcomputern der Unternehmensklasse, die entwickelt wurden, um Mitarbeitern einen Leistungsvorsprung im täglichen Arbeitseinsatz zu verschaffen“, sagt Archana Khetan, Vizepräsidentin Product Management, Enterprise Mobile Computing bei Zebra Technologies. „Die neuen mobilen Touchcomputer TC5x und TC7x unterstützen Unternehmen dabei, die Produktivität und Zusammenarbeit ihrer Mitarbeiter zu verbessern und sensible Daten und Verbindungen auf einem bewährten Gerät zu schützen, das über eine Million Kunden schon erfolgreich einsetzen.“

Als Teil seines fortgesetzten Engagements und seiner Führungsrolle im Bereich der Android-basierten Unternehmensgeräte, gab Zebra heute außerdem seine Teilnahme an Googles kürzlich gestartetem Android Enterprise Recommended (AER) Programms bekannt. Das Google AER-Programm überprüft unabhängig mobile Touchcomputer für Unternehmen anhand einer Reihe von Standards, die Unternehmen dabei unterstützen sollen, aus einer Liste verifizierter Anbieter den richtigen auszuwählen. Wie bereits der TC25 sowie die TC51/56- und TC70/75-Serien werden auch die neuen TC5x- und TC7x-Geräte in Kürze zertifiziert.

AUF EINEN BLICK

  • Als Nachfolger der preisgekrönten TC5x- und TC7x Serien gehören die neuen TC52/TC57 und TC72/TC77 Touchcomputer zu den fortschrittlichsten und robustesten Geräten für Unternehmen, die aktuell auf dem Markt erhältlich sind. Sie wurden entwickelt, um die Produktivität der Mitarbeiter zu steigern und die Abläufe in den Bereichen Einzelhandel, Fertigung und Transport und Logistik zu optimieren.
  • Die neuen Geräte verfügen über eine fortschrittliche Android-basierte Plattform mit dem neuesten Qualcomm-Chipsatz, der eine erweiterbare Plattform für die Anwendungsentwicklung unterstützt und Kunden dabei hilft, einen Plan zur Senkung der Gesamtbetriebskosten zu entwickeln.
  • Die verbesserte M-DNA von Zebra ist die aktuell umfangreichste Suite aus Unternehmenstools zur Verwaltung von Sicherheitsupdates, Verbesserung des Netzwerkzugriffs und Erhöhung der Produktivität und Zusammenarbeit von Mitarbeitern.

 

ÜBER ZEBRA

Zebra (NASDAQ: ZBRA) ermöglicht Unternehmen aus den Bereichen Handel/E-Commerce, Fertigung, Transport und Logistik sowie dem Gesundheitswesen und weiteren Branchen, einen Leistungsvorsprung zu erzielen. Mit über 10.000 Partnern in 100 Ländern liefern wir branchenspezifische Komplettlösungen, die Menschen, Güter und Daten intelligent vernetzen, und helfen so unseren Kunden, geschäftskritische Entscheidungen zu treffen. Unsere marktführenden Lösungen verbessern das Einkaufserlebnis, helfen bei der Nachverfolgung und Verwaltung von Inventar, erhöhen die Effizienz der Lieferkette und verbessern die Patientenversorgung. Von Forbes drei Jahre in Folge als einer der besten Arbeitgeber Amerikas ausgezeichnet, ist es unsere Mission, unseren Kunden einen Wettbewerbsvorteil zu sichern. Weitere Informationen finden Sie auf www.zebra.com. Folgen Sie uns auf LinkedIn, Twitter und Facebook oder melden Sie sich für unsere News Alerts an.

Pressekontakt:

Valerie Berrivin
Zebra Technologies
+33 (0 )607 956 184
Valerie.Berrivin@zebra.com

Daniel Junglas
Zebra Pressestelle @Burson-Marsteller
069 / 238 09 81
Daniel.Junglas@bm.com