Link-OS Multiplatform SDK für Kartendrucker

Verwenden Sie das Link-OS® Multiplatform SDK, um maßgeschneiderte Anwendungen für eine Vielzahl von Host-Umgebungen zu erstellen.

Entwickeln Sie mit Link-OS Multiplatform SDK maßgeschneiderte Anwendungen in Windows-, Android-, Linux- und MacOS-Umgebungen für Kartendrucke mit Zebra-Kartendruckern der ZC-Serie.

Mit dem robusten Link-OS Multiplatform Software Development Kit können Anwendungsentwickler in zahlreichen Entwicklungsumgebungen Kartendruckfunktionen in ihre Anwendungen integrieren. Dank des Link-OS SDK ist die Entwicklung leistungsstarker C# und Java-basierter Anwendungen für den Kartendruck einfach und übersichtlich.

Mit diesem SDK sparen Sie erheblich Zeit bei der Entwicklung Ihrer eigenen Lösungen.

  • Erweiterte Demos und umfangreiche Unterlagen für den Kartendruck
  • Entwickeln Sie Apps für PCs mit Windows, Android, Linux und MacOS
  • Unterstützung von Java, Objective C, C# und .NET

Für weitere Informationen senden Sie bitte eine E-Mail an card_sdk_questions@zebra.com.

Multiplatform SDK-Dateien für Drucker der ZC-Serie

Das Multiplatform SDK ist für folgende Zebra-Drucker verfügbar:

  • ZC100
  • ZC150
  • ZC300
  • ZC350

Zu den vom Link-OS Multiplatform SDK für Karten unterstützten grundlegenden Druckerfunktionen zählen (abhängig von der Druckerkonfiguration/-option):

  • Kartendruck (mehr/einfarbig, ein- und beidseitig)
  • Karteneinzug, Kartenbewegung, Kartenausgabe
  • Kartenreinigung
  • Codierung von Magnetstreifenkarten
  • Barcode-Unterstützung
  • Fehlerbehandlung
  • Druckerstatus