Zebra Card-SDK für Drucker der Value-/Performance-Klasse

Mit dem SDK der Value-/Performance-Klasse von Zebra können Software-Entwickler Befehle problemlos in Kartenanwendungen integrieren, um so direkt spezifische Features und Funktionen von Kartendruckern der Value- und Performance-Klasse zu steuern. Dieses SDK unterstützt Zebra P330i/P430i und P110i/P120i Kartendrucker.

Das Kartendrucker-SDK der Value-/Performance-Klasse von Zebra umfasst:

  • Programmdokumentation (Befehlsinformationen, Codefolge und Beispielcodes) und DLLs für:
    • Drucker- und Grafikfunktionen
    • Kontaktverschlüsselung mit integriertem GemCore® Kontaktkodierer
    • Kontaktlose Verschlüsselung mit integriertem GemProx® MIFARE® Kodierungsmodul

  • Eine Anwendung prüft, ob der Kontakt- und kontaktlose Kodierer in Ihrem Drucker einwandfrei funktioniert. Diese Anwendung wurde anhand derselben Informationen und Beispielcodes in diesem SDK erstellt.

  • Ein SDK-Referenzhandbuch beschreibt die Programmfunktionen, die den Betrieb steuern und Daten an Kartendrucker von Zebra senden.

  • Eine Programmierschnittstelle (API) bietet Zugriff auf die Funktionen des Kartendruckers.


Für weitere Informationen und/oder SDK-Support senden Sie bitte eine E-Mail an card_sdk_questions@zebra.com.

 

SDK-Dateien für Drucker der Value- und Performance-Klasse

Herunterladen

 

  • P110i
  • P110m
  • P120i
  • P330i
  • P330m
  • P430i

In der folgenden Tabelle sind die unterstützten Funktionen (Drucker, Grafik und Smartcards) für das entsprechende Druckermodell aufgeführt:

MODELLE FUNKTIONEN
Drucker Grafik GemCore®
Smart Card
MIFARE® 
Smart Card
UHF Gen2
RFID
P110i™ 1 Ja Ja Ja Ja Nein
P110i™ 1/P120i™ 2/P110m™1 Ja Ja Nein Nein Nein
P330i™ 1/P330m™ 1/R3i 1 Ja Ja Ja Nur P330i™ Nur P330i™ & R3i
P430i™ 2/R4i 2 Ja Ja Ja Ja Ja

1 = einseitiger Druck
2 = beidseitiger Druck
3 = beidseitiger Druck mit einseitiger Laminierung
4 = beidseitiger Druck mit beidseitiger Laminierung

Zu den von diesem SDK unterstützten allgemeinen Druckerfunktionen zählen:

  • Karteneinzug
  • Kartenreinigung
  • Kartenverschlüsselung – Smartcard und Magnetstreifen
  • Beidseitiger Druck
  • Auftragen einer transparenten Beschichtung
  • Karten-Wendemechanismus
  • Laminierung
  • Kartenausgabe
  • Status

 

Zur Unterstützung des SDK muss auf allen Zebra-Druckern die neueste Firmware V1.16 installiert sein. 
Die Firmware kann auf der öffentlichen Website von Zebra unter Support & Downloads  heruntergeladen werden. Bei den P330i- und P430i-Druckern müssen Firmware und Treiber aktualisiert werden, wobei zunächst auf die neueste Firmware und dann auf die neuesten Treiber (V5.00.13/V6.00.06) aufgerüstet werden muss.

Die Druckertreiber von Zebra können auf den folgenden Windows® -Betriebssystemen ausgeführt werden:

  • Windows XP Professional®  mit Servicepack 2
  • Windows 2000® mit Service Pack 4
  • Windows Server 2003®  Service Pack 2
  • Windows Vista®

 

Entwickler benötigen zur Verwendung dieses SDK die folgenden Kenntnisse:

  • Erfahrung bei der Entwicklung von Anwendungen in Microsoft® Windows® Programmierumgebungen einschließlich Visual Basic® 6, Visual C++®, Visual C#®, Visual Basic®.NET und Delphi®.
  • Erfahrung bei der Entwicklung von Anwendungen mit Dynamic Link Libraries (DLL)
  • Erfahrung mit der Graphics Device Interface (GDI) von Microsoft Windows