Anleitung zum Firmware-Upgrade

Anleitung zum Firmware-Upgrade

Bevor Sie beginnen, stellen Sie bitte sicher, dass der Drucker mit Medien ausgestattet ist und druckbereit ist, wenn die neue Firmware-Datei gesendet wird. Bevor ein Upgrade oder Downgrade des Druckers durchgeführt wird, ist es immer sinnvoll, die Konfigurationen des vorhandenen Druckers aufzuzeichnen, da manche Werte während des Firmware-Ladeprozesses möglicherweise auf den Standard zurückgesetzt werden.
 

1. Laden Sie die Firmware-Datei auf ein angemessenes Arbeitsverzeichnis auf Ihrer Festplatte herunter.

2. Führen Sie die selbstextrahierende ausführbare Datei (vXX_XX_X.exe) aus, wodurch eine ZPL-Firmware-Datei generiert wird.

3. Senden Sie die ZPL-Datei mittels einer der empfohlenen Methoden an den Drucker, um die Drucker-Firmware zu aktualisieren.

4. Der Drucker bestätigt das Upgrade, indem eine Zurücksetzung durchgeführt und eine Konfigurationsliste ausgedruckt wird.


Senden der ZPL-Datei

Die ZPL-Datei kann durch Eingabe von standardmäßigen FTP-Befehlen an den Drucker übermittelt werden. Oder wählen Sie eine der folgenden Methoden:

ZebraDesigner-Treiber – Verwenden Sie zum Versenden der ZPL-Datei die Funktion Datei senden unter „Tools“.

Zebra Setup Utility – Übertragen Sie die ZPL-Datei mit der Funktion Datei senden an den Drucker.

ZebraNet Bridge – Senden Sie die ZPL-Datei mit der Funktion Datei kopieren/einfügen an den Drucker.

 

Hilfe anfordern

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Nicht sicher, wo Sie anfangen sollen? Hier finden Sie Infos zum Zebra-Support und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Community besuchen
 

Hier finden Sie hilfreiche Antworten und nützliche Tipps von anderen Zebra-Nutzern. Oder loggen Sie sich ein, um selbst eine Frage zu stellen.

Support-Fall einreichen
 

Für technischen Support oder Hilfe bei einer Reparatur erstellen Sie einen Fall online und ein Vertreter wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Reparatur anfordern
 

Greifen Sie auf das Reparaturportal zu, um Reparaturen einzureichen und zu verfolgen. Die Reparaturoptionen können je nach Produkttyp und Region variieren.