PRODUKTDATENBLATT
ZEBRA FX7500

ZEBRA FX7500

ERWEITERTES, STATIONÄRES RFID-LESEGERÄT FÜR DEN PROFESSIONELLEN EINSATZ

BESSERE LEISTUNG. BESSERES PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS. DAS IST UNSER AUSGANGSPUNKT.

Sie wissen, dass die richtige RFID-Lösung Ihnen dabei helfen kann, den Überblick über Menschen und Produkte zu behalten, die für Sie wichtig sind, und dabei Zeit und Geld zu sparen. Allerdings nur, wenn die Technologie Daten so schnell, korrekt und kostengünstig erfasst, dass ein reibungsloser Betrieb in Ihrem Unternehmen gewährleistet ist. Je schneller sich Ihr Unternehmen entwickelt, desto mehr verlangen Ihre geschäftskritischen Anwendungen einem RFID-Lesegerät ab. Und heutzutage geht die Entwicklung in Unternehmen immer schneller voran. RFID beginnt bei der Funktechnologie. Hier hat Zebra angesetzt und das stationäre RFID-Lesegerät Zebra FX7500 entwickelt. Dazu haben wir eine RFID-Funktechnologie von Grund auf neu entwickelt, die auf schnellere, genauere Lesesicherheit und gleichmäßigere Leistung auch in anspruchsvollen Umgebungen ausgelegt ist. Dank der softwarebasierten Funktechnologie ist RFID eine zukunftssichere Investition, weil sie Flexibilität zur Umsetzung zukünftiger Aktualisierungen und Verbesserungen mit einer minimalen Investitionen ermöglicht. Anschließend haben wir diese Funktechnologie mit einer neuen, flexibleren, Linux-basierten Netzwerkarchitektur kombiniert, die die notwendigen Tools und offenen Schnittstellen für eine schnelle, einfache Installation mit Ihren RFID- und Backend-Anwendungen bereitstellt. Das Ergebnis ist ein stationäres RFID-Lesegerät, das einen neuen Leistungsstandard setzt und dabei jederzeit sehr gute Leistung mit hervorragender Leseempfindlichkeit und verbesserter Abwehr gegen Signalstörungen bietet – und das zu geringeren Kosten pro Lesepunkt. Bessere Funktionalität zu geringeren Kosten.

EINFACHE BEREITSTELLUNG, EINFACHE VERWALTUNG IN JEDEM UNTERNEHMEN, EGAL WELCHER GRÖSSE

Wollten Sie schon immer die Lücke zwischen Ihrer Vorstellung von Technologie und der Realität schließen? Das Zebra FX7500 ist dafür entwickelt, Ihre RFID-Pläne vom Zeichenbrett in Ihre Geschäftsumgebung zu bringen – ohne Verzögerungen, Komplikationen oder unterwartete Kosten. Die Einrichtung ist ganz einfach. Befestigen Sie die mitgelieferte Halterung, und schließen Sie das Lesegerät an. Keine Steckdose in der Nähe? Kein Problem. Dank integriertem Power-over-Ethernet (PoE) können Sie das FX7500 dort anbringen, wo Sie es benötigen, ohne zusätzliche Steckdosen zu installieren. Dies ist hervorragend geeignet für große, offene Bereiche. Einmal an das Netzwerk angeschlossen werden die Geräte automatisch erkannt. Bei den meisten Anwendungen können Sie mithilfe vordefinierter Konfigurationsdateien und eines integrierten Test-Tools problemlos sicherstellen, dass Ihre FX7500 Lesegeräte eingeschaltet und betriebsbereit sind. Mit Optionen zur Portkonfiguration können Sie genau die Anzahl der Lesepunkte installieren, die Sie benötigen, und müssen keine kostenintensiven Überschneidungen hinnehmen. Bei umfangreichen, globalen Installationen trägt das FX7500 zur Kostensenkung bei, da es sich unmittelbar an die weltweit meistgenutzten RFID-Standards und -Schnittstellen anpasst, einschließlich FCC und ETSI EN 302 208, LLR P und Reader Management. IPv6-, FIPS- und TLS-Konformität gewährleisten die Netzwerksicherheit. Ein integrierter USB-Host- Anschluss mit Adaptern von ausgewählten Drittanbietern bietet eine einfache Anschlussmöglichkeit an WLAN- und Bluetooth-Netzwerke. Entscheiden Sie sich zusätzlich für die automatische Konfiguration des FX7500 sowie die Möglichkeit, Applikationen von Drittanbietern zu hosten. Somit erhalten Sie ein leistungsstarkes Gerät, das sich an viele verschiedene Anwendungsumgebungen anpassen kann und die optimale Plattform für Ihre RFID-Lösung darstellt.

CLEVERES DESIGN, CLEVERE INVESTITION

Das Zebra FX7500 verfügt über einen schlanken, attraktiven Formfaktor mit kleiner, kompakter Standfläche für beinahe jede Geschäftsumgebung. Durch eine beeindruckende Bandbreite an integrierten Features und Funktionen, die Ihre Unternehmensanwendungen aufwerten, kann es außerdem zu einer verbesserten Unternehmensbilanz beitragen. Dank der integrierten, optisch isolierten GPIO-Schnittstelle (General Purpose Input/ Output) ist der Kauf, die Installation sowie die Verwaltung zusätzlicher Hardware nicht mehr erforderlich. Die Möglichkeit, produktivitätssteigernde Drittanbieter-Software zu hosten, z. B. Microsoft BizTalk und IBM WebSphere, unterstützt spielend Ihren Geschäftsbetrieb. Sie können zwischen zwei und vier monostatischen Ports wählen und haben somit mehr Flexibilität bei der Installation. Daher müssen Sie nur die Lesegeräte erwerben, die Sie benötigen. Kurz gesagt können Sie mit dem FX7500 Ihre RFID-Investition schützen und niedrigere Gesamtbetriebskosten erzielen.

DURCHGÄNGIGE UNTERSTÜTZUNG

Welche Hilfe Sie auch immer benötigen – wir haben die passende Lösung. Zebra bietet Know-how „direkt vom Hersteller“ über den gesamten Lebenszyklus Ihrer Lösung – von der Bewertung, Inbetriebnahme und Einrichtung bis hin zu laufenden Schulungsmaßnahmen und täglichem Support. Der erweiterte Service für RFID hilft Ihnen, Ihre Lösung auf Ihr Unternehmen, Ihre Prozesse und Ihre Umgebung zuzuschneiden. So erhalten Sie höchste Leistung und maximale Vorteile Ihres Pilotprojekts oder Ihrer Einrichtung. Und nach der Installation hilft Ihnen der Zebra-Kundendienst, einschließlich Servicedienstleistungen mit Rund-um-die-Uhr-Services vor Ort und vorbeugenden Wartungsbesuchen, Ihre RFID-Lösung tagtäglich betriebsbereit zu halten.

Weitere Informationen zum Zebra FX7500 RFID-Lesegerät finden Sie im Internet unter zebra.com/FX7500, oder sehen Sie in unserem weltweiten Kontaktverzeichnis nach unter zebra.com/contact

TECHNISCHE DATEN

Physikalische Merkmale
Abmessungen 19,56 x 14,99 x 4,32 cm (L x B x T)
(7,7 x 5,9 x 1,7 Zoll)
Gewicht 0,86 kg ± 0,05 kg
Gehäusematerial Aluminium-Druckguss, Metallblech und Kunststoff
LED-Statusanzeigen Mehrfarbige LEDs: Einschaltzustand, Aktivität, Status und Anwendungen
Montage Öffnung und Standard-VESA (75 mm x 75 mm)
Konnektivität
Kommunikation 10/100 BaseT Ethernet (RJ45) mit PoE-Unterstützung; USB-Client (USB Typ B), USB-Host-Anschluss (Typ A)
General Purpose I/O-Schnittstelle 2 Eingänge, 3 Ausgänge, optisch isoliert (Klemmleiste) Extern 12 V ~ 48 V DC Stromversorgung verfügbar für GPIO
Netzteil PoE, POE+ oder +24 V DC (UL-Zulassung) 12 V - 48 V DC-Betrieb wird unterstützt
Antennenanschlüsse FX 7500-2: 2 monostatische Anschlüsse (Umgekehrte Polarität TNC) FX 7500-4: 4 monostatische Anschlüsse (Umgekehrte Polarität TNC)
UMWELTINFORMATIONEN
Betriebstemperatur -20 °C bis +55 °C
Lagertemperatur -40 bis +70 °C
Luftfeuchtigkeit 5-95 %, nicht kondensierend
Stoß und Vibration MIL-STD-810G
RICHTLINIENKONFORMITÄT
Sicherheit UL 60950-01, UL 2043, IEC 60950-1, EN 60950-1
RF/EMI/EMC FCC Teil 15, RSS 210, EN 302 208, ICES-003 Klasse B, EN 301 489-1/3
SAR /MPW FCC 47CFR2: OET-Merkblatt 65; EN 50364
Andere RoHS, WEEE
HARDWARE-, BS- und Firmwa re-Management
Speicher Flash 512 MB; DRAM 256 MB
Betriebssystem Linux
Firmware-Aktualisierung Möglichkeit von webbasiertem oder Remote-Upgrade der Firmware
Verwaltungsprotokolle RM 1.0.1 (mit XML über HTT P/HTT PS und SNMP-Bindung); RDMP
Netzwerkdienste DHCP, HTT PS, FTPS, SFPT, SSH, HTT P, FTP, SNMP und NTP
Netzwerk-Stack IPv4 und IPv6
Sicherheit TL S (Transport Layer Security) Version 1.2, FIPS-140
Funkverbindungsprotokolle EPC global UHF Class,1 Gen 2, ISO 18000-6C
Frequenz (UHF-Band) Globales Lesegerät: 902 MHz - 928 MHz (maximal; unterstützt Länder, die einen Teil dieser Bandbreite nutzen), 865 MHz - 868 MHz
Lesegerät (nur USA): 902 MHz - 928 MHz
Ausgangsleistung 10 dBm bis +31,5 dBm (PoE+, 12 V ~ 48 V Externer Gleichstrom, Universal 24 V Gleichstromversorgung); +10 dBm bis +30,0 dBm (POE)
Max. Empfangsempfindlichkeit -82 dBm
IP-Adressierung Statisch und dynamisch
Host-Schnittstellenprotokoll LLRP
Unterstützung für API Host-Anwendungen – .NET, C und Java EMDK; Embedded-Anwendungen – C & Java SDK
Garantie Für das FX7500-2 und FX7500-4 wird für Material- und Verarbeitungsfehler eine Garantie von einem Jahr (12 Monate) ab Lieferdatum gewährt, vorausgesetzt, dass das Produkt nicht verändert wurde und es entsprechend den normalen, ordnungsgemäßen Einsatzbedingungen betrieben wurde.
EMPFOHLENE SERVICES
Kundendienst Service from the Start Advance Exchange – Vor-Ort-Support
Erweiterte Services RFID-Design- und -Implementierungsservices