PRODUKTDATENBLATT
Zebra MK4000 Micro Kiosk

Zebra MK4000 Micro Kiosk

Interaktiver Komplettservice-Multimedia-Kiosk

Alle Funktionen, die Sie benötigen, um die beste individuelle Selbstbedienungslösung zu bieten

In der heutigen, schnelllebigen Welt erwartet jeder sofortigen Service. Mit dem MK4000 Micro Kiosk™ können Sie diese Erwartungen erfüllen. Der MK4000 ermöglicht die Bereitstellung intuitiver On-Demand-Multimedia-Anwendungen, die Ihren Kunden zu jeder Zeit und an jedem Ort sofortigen und ständigen Zugriff auf Informationen bieten. So werden Wartezeiten vermieden, die andernfalls zu verpassten Verkaufsmöglichkeiten und Kundenabwanderung hätten führen können. Durch eine kostengünstige Verbindung zu Back-End-Systemen und Websites, einen großen 12,1-Zoll-Touchscreen mit hoher Auflösung, einen Hochgeschwindigkeitsprozessor und robuste Speicherarchitektur kann eine große Bandbreite an Informationen und Services bereitgestellt werden, die neue Maßstäbe für die Selbstbedienung setzen. Die international bekannte Barcode-Scan-Technologie von Zebra bietet unabhängig von den in Ihrem Unternehmen verwendeten Barcodetypen die für schnelle Erfassung von 1-D- und 2-D-Barcodes beim ersten Mal erforderliche Leistung. Mit drei USB-Anschlüssen können Sie den MK4000 an die Anforderungen Ihrer Kunden und Ihres Unternehmens anpassen. Eine vollwertige Tastatur vereinfacht die Dateneingabe für komplexe Anwendungen. Kunden können so z. B. eine Frage, eine Versandadresse oder Schlüsselwörter für eine Suche eingeben. Mit einem optionalen Drucker ist das sofortige Drucken verschiedener Dokumente möglich. Mit einem Magnetstreifenleser (Magnetic Stripe Reader, MSR) können Kunden Treuekarten und Mitarbeiter ID-Karten usw. scannen.

Grenzenlose Möglichkeiten in verschiedenen Branchen

Der hochmoderne und doch flexible MK4000 kann Servicelevel in verschiedenen Branchen verbessern. Im Einzelhandel können Kunden die Punkte auf ihren Treuekarten und den verbleibenden Wert von Geschenkgutscheinen überprüfen, Waren im Geschäft suchen, Preise und Bestände überprüfen, verwandte Artikel anzeigen, auf Produktinformationen zugreifen, CDs anhören oder DVD anschauen, eine Bestellung aufgeben oder sogar Anleitungsvideos anschauen. Im Transportwesen können Fluggesellschaften ihren Passagieren das Drucken von Flugscheinquittungen mit einem PDF-Barcode zu Hause ermöglichen. Der Barcode kann dann im Flughafen mit dem MK4000 gescannt werden. So werden lange Warteschlangen und Personalbedarf an den Flugsteigen reduziert. In einer Hotellobby kann der MK4000 verschiedene Services bieten: Einchecken, Auschecken, Anfordern von Zimmerservice, Guten-Abend-Service oder Anfordern zusätzlicher Handtücher. Bei Unterhaltungsorten, Theatern, Themenparks und Sportarenen können lange Warteschlangen beim Kartenverkauf vermieden werden, indem den Kunden der Online-Verkauf von Karten, das Drucken von Quittungen mit Barcode und das Scannen des Barcodes mit dem MK4000 für den Zutritt ermöglicht wird. Im Gesundheitswesen können Arztpraxen, Krankenhäuser und Labore den Patienten die Anmeldung für Termine und Tests ermöglichen. Notfallaufnahmen können den MK4000 für die Patientenzimmerverwaltung verwenden. Wenn Ihre Kunden den MK4000 gerade nicht nutzen, kann er für Ihr Unternehmen werben. Sie können Werbevideos oder Bilder für neue Produkte und bevorstehende Ereignisse und sogar Mehrwertinformationen bereitstellen. So könnte z. B. eine Fluggesellschaft einige Videos mit informativen Reiseinhalten und Touristenattraktionen für beliebte Reiseziele anbieten.

Dient auch als Portal für Personalmanagement zur Mehrwertverdoppelung

Der MK4000 ermöglicht nicht nur eine ausgezeichnete Selbstbedienung für Ihre Kunden, sondern ermöglicht Unternehmen auch eine bessere Verwaltung und besseren Einsatz der Mitarbeiter. Mitarbeiter können Schulungsvideos und Präsentationen zu neuen Produkten oder wöchentlichen Sonderangeboten anschauen. Das ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit für aktuelle Schulungen. Zudem können sie auf dieselben Kundenfunktionen zugreifen und so Kunden, die nicht mit der Verwendung des Kiosk vertraut sind, mit ihrem Wissen zur Seite stehen und somit höhere Verkaufszahlen erzielen. Durch Drücken von nur wenigen virtuellen Schaltflächen können sogar neue Mitarbeiter Fragen beantworten und den Kunden genauso rasch helfen wie erfahrene Mitarbeiter. Somit ist der Kundendienst unabhängig von der Beschäftigungsdauer. Zudem wird die Verwaltung von Aufgaben und Zeitplänen vereinfacht. Abteilungsleiter können Echtzeiteinsatzpläne überwachen, Änderungsanforderungen einplanen und auf Kontaktinformationen der Mitarbeiter zugreifen. Alternativ können Mitarbeiter mit dem MK4000 Einsatzpläne anzeigen und drucken, Planänderungen anfordern und für Schichten und Pausen ein- und ausstempeln. So wird keine Zeit durch die Wege zu einer einzelnen, zentralen Stempeluhr verschwendet.

Ein wirklich hervorragender ROI

Der MK4000 kann bei jedem Arbeitstag ganztägig eingesetzt werden. Wenn das Gerät nicht Kunden oder Mitarbeiter unterstützt, kann es für Werbung und andere gezielte Initiativen genutzt werden. Daher können Sie mit diesem einen Gerät viele Geschäftsziele erreichen, indem Sie den Kundendienst, die Kundenzufriedenheit und Kundentreue, die Produktivität und Professionalität von Mitarbeitern und die Ergebnisse von Werbekampagnen verbessern. Diese großen Vorteile ermöglichen einen extrem schnellen ROI. Außerdem können Sie sich darauf verlassen, dass der zukunftssichere MK4000 den Anforderungen Ihrer Kunden und Ihres Unternehmens sowohl heute als auch morgen entspricht. So besteht z. B. die Möglichkeit, verschiedene Peripheriegeräte anzuschließen und MicroSD-Karten zu verwenden, um ggf. neue Merkmale und Funktionen je nach Erfordernis zu unterstützen.

Einfache und kostengünstige Bereitstellung

Aufgrund einer Reihe von Merkmalen können Unternehmen den MK4000 rasch, einfach und kostengünstig dort bereitstellen, wo er den besten Kundendienst bietet. So werden die Kosten der drahtlosen oder drahtgebundenen Bereitstellung drastisch reduziert. Durch die Unterstützung von 802.11a/b/g WLAN-Konnektivität ist nicht für jedes Gerät eine Netzwerkverkabelung erforderlich. Durch die drahtlose Freiheit können die Geräte dort wiederholt bereitgestellt werden, wo sie gebraucht werden. Durch die Unterstützung von Ethernet und Power-over-Ethernet (PoE) können Unternehmen vorhandene Netzwerkverbindungen nutzen und die Installation von Stromanschlüssen vermeiden. Zudem benötigt der MK4000 nur sehr wenig Platz. Mit einer Tiefe von 6,35 cm ist er das schmalste Gerät dieser Produktkategorie. Die standardmäßige Windows CE-Umgebung ermöglicht die einfache Integration in die vorhandene Technologieumgebung und schnelle und einfache Anwendungsentwicklung. Durch VESA-Montage ist das Gerät mit standardmäßigen Wandhalterungen und Ständern kompatibel. Das vereinfacht die Installation weiter.

Eine echte Komplettlösung für einfachste Bereitstellung und garantierten Erfolg

Zebra kann Ihnen praktisch alles bieten, was Sie benötigen, um drahtlose Selbstbedienungsterminals in Ihrer Umgebung bereitzustellen. Außer dem MK4000 bietet Zebra auch eine komplette Palette preisgekrönter WLAN-Infrastruktur, Managementsoftware und Kundendienst. Dank der Kompatibilität mit der Zebra Mobility Services Platform (MSP) wird eine der kostenintensivsten Posten für Mobilitätslösungen, die alltägliche Verwaltung, drastisch reduziert. MSP ermöglicht zentrale und per Fernzugriff gesteuerte Konfiguration, Bereitstellung und tägliche Überwachung aller MK4000 Micro Kiosks im selben Gebäude sowie an mehreren Standorten im ganzen Land oder sogar weltweit. Unser WLAN-Portfolio bietet unabhängig von der Größe Ihrer Einrichtungen oder den physischen Herausforderungen in Ihrer Umgebung (z. B. das Vorhandensein von Metallen, Ausstattungsgegenständen und anderen Geräten, die Funklöcher verursachen) eine robuste Drahtlosverbindung. Und wenn Sie einen der Services von Zebra aus den Startprogrammen auswählen, genießen Sie viele Jahre Reparaturdienst mit Schutz, der bereits ab Kaufdatum beginnt.

Weitere Informationen zur beispiellosen Selbstbedienung mit dem MK4000 finden Sie unter www.zebra.com/mk4000 oder über unser internationales Kontaktverzeichnis unter www.zebra.com/contact.

MK4000 – Technische Daten

Physikalische Merkmale
Abmessungen: 30,00 cm H x 31,57 cm B x 6,17 cm T
Gewicht: 1,99 kg
Display: Größe: LCD-Touchscreen mit 12,1 Zoll/30,74 cm Bildschirmdiagonale
Auflösung: 800 x 600 Pixel (SVGA)
Resistiver Touchscreen: Standard
Stromzufuhr: Gleichstrom: 24 V
PoE: Power-over-Ethernet 802.3af
Erweiterungsmöglichkeiten: MicroSD-Kartensteckplatz (frei zugänglich); USB-Host
Datenanschlüsse: 3 Mini-USB - 1.1 (2.0-kompatibel) Client/Host; Ethernet RJ-45
Audio: Zwei integrierte Stereolautsprecher; Mikrofon
Scanner: Scan-Engine-Optionen:
  • Laser-Modell zur Erfassung von
    1-D-Codes
  • Imager-Modell zur Erfassung von
    1-D-, 2-D- und PDF417-Codes
Decodiermöglichkeiten
des 1-D-Laserscanners:
1-D-Symbole: Code 39, Code 128, EAN-8, EAN-13, UPCEAN-128, UPCA, UPCE, UPC/EAN-Zusätze (in der Demo-Browseranwendung deaktiviert), GS1 DataBar, Chinesisch 2 aus 5, Code 93, Diskret 2 aus 5, Interleaved 2 aus 5 (einschließlich ITF14 und ITF 2 aus 5), Codabar, ISBT 128
Decodiermöglichkeiten
des 2-D-Imagers:
1-D-Symbole: Code 39, Code 128, EAN-8, EAN-13, UPCEAN-128, UPCA, UPCE, UPC/EAN-Zusätze (in der Demo-Browseranwendung deaktiviert), GS1 DataBar, Chinesisch 2 aus 5, Code 93, Diskret 2 aus 5, Interleaved 2 aus 5 (einschließlich ITF14 und ITF 2 aus 5), Codabar, ISBT 128
2-D-Symbole: PDF417, QR, Aztec, DataMatrix, MaxiCode
Leistungsmerkmale
CPU: Intel® Xscale™-Prozessor, 624 MHz
Betriebssystem: Windows CE
Browser: Internet Explorer 6.0; Zebra Pocket Browser
Speicher: 128 MB SDRAM/64 MB Flash
Zusätzlicher Speicher: Bis zu 8 GB Flash mit frei zugänglichem MicroSD-Steckplatz
Datenübertragung: WLAN: 802.11a: bis zu 54 Mbit/s
802.11b: bis zu 11 Mbit/s
802.11g: bis zu 54 Mbit/s
Ethernet: 10/100 Mbit Ethernet (802.3)
Benutzerumgebung
Betriebstemperatur: 0 °C bis 40 °C
Lagertemperaturr: –40 bis 70 °C
Luftfeuchtigkeit: 5 bis 85 % (nicht kondensierend)
Software
Verfügbare
Anwendungen:
Rapid Deployment Client (Client zur schnellen Bereitstellung; Zebra Mobility Services Platform (MSP)
Tools zur Anwendungsentwicklung:
  • Mit Zebra Pocket Browser.
  • Für C/C++-Entwickler: Der MK4000 unterstützt die Anwendungsentwicklung mit eMbedded Visual C++ 4.0 SP3 von Microsoft.
  • Für C#- und VisualBasic.NET-Entwickler: Der MK4000 unterstützt die Anwendungsentwicklung mit Visual Studio von Microsoft.
  • SDK-Komponenten, die für die Unterstützung der oben genannten Entwicklungsumgebungen erforderlich sind, sind auf der Support Central-Website von Zebra verfügbar.
Peripheriegeräte und Zubehör
Montageoptionen: Entspricht dem VESA-Standard (100 mm) für handelsübliche Montagelösungen von Drittanbietern; vier (4) M4 x 8,1 mm-Einsatzplatten werden mitgeliefert
Richtlinienkonformität
Elektrische Sicherheit: UL60950-1/CSA C22.2 Nr. 60950-1, EN60950-1/IEC60950-1
Lasersicherheit: CEN 60825-1, IEC 60825-1, 21CFR1040.10, CDRH Klasse II, IEC Klasse 2
EMI/RFI: EN 301 489-1, EN 301 489-17, EN 55022, FCC Teil 15 Klasse B, ICES 003 Klasse B, EN 55024, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3, AS/NZS 4268:2008, Japan VCCI