Mobiles Warenlager


Mobile Drucker und Netzwerkoptionen von Zebra bieten eine breite Auswahl an Drucklösungen für die SAP-R/3- und SAP-NetWeaver-Plattform und erfüllen die Anforderungen im Zusammenhang mit Direktlieferungen an Filialen, Kundendienst und mobilem Lagerbetrieb. Die Drucktechnologie von Zebra kann in einer Vielzahl von Anwendungen zum Einsatz kommen, von Versandetiketten bis hin zu Servicebestätigungen und Garantiescheinen. Unternehmen können ihre Produktivität verbessern, Transparenz gewinnen, die Kommissionierzeiten verkürzen und die Kundenzufriedenheit steigern.

Mobiles Drucken von R/3 kann mithilfe von SAPConsole (Telnet-Sitzung) oder von Web SAPConsole zum Verarbeiten mobiler Transaktionen erfolgen. 

Der Drucker wird im Backend-Spool-System wie jeder andere Drucker auch definiert. Der Drucker wird via Wi-Fi® mit dem Netzwerk verbunden und funktioniert damit auf dieselbe Art und Weise wie TCP/IP-verbundene Drucker.

 



Mobiles Drucken von der SAP-NetWeaver-Plattform erfolgt durch Mobile Infrastructure, wobei MI lokal auf einem mobilen Gerät installiert und mit einem Web-Server, einer Datenbankschicht und seiner eigenen Business-Logik ausgestattet wird. Mitarbeiter an Fernarbeitsplätzen können dadurch offline arbeiten und müssen nicht auf eine Netzwerkverbindung warten, um dringende geschäftliche Vorgänge abzuschließen.