Elektronische Temperatursensoren der M-300-Serie

Temperaturempfindliche Produkte während des Transports und bei der Lagerung überwachen

Die kompakten und wiederverwendbaren Temperatursensoren der M-300-Serie von Zebra mit austauschbarem Lithium-Akku sind ideal geeignet für Kühlkettenanwendungen. M-300-Sensoren, die ein kompaktes Design und IP-zertifizierten Schutz aufweisen, bieten Bluetooth Low Energy-Konnektivität und standardmäßige oder erweiterte Temperaturbereiche zur Verfolgung der globalen Temperaturbelastung Ihrer Produkte.

Sensoren der M-300-Serie ermöglichen das Verfolgen von Routen und Positionen anhand von mobilen GPS-Geräten und sie speichern Daten in der EDGECloud™ für globalen Zugriff. Ihre magnetische Rückseite macht es einfach, sie für den Versand in Containern und anderen Metallgehäusen zu platzieren, während herkömmliche Schraubenlöcher die Wandmontage in einem Lager oder einer Anlage ermöglichen.

Anleitungsvideos, Handbücher und Treiber

Erfahren Sie mehr über Produkte zum Messen und Überwachen von Temperaturen

  • Vereinfachte Datenerfassung

    Die Bluetooth®-fähigen Sensoren der M-300-Serie bieten Ihnen die Flexibilität, sich drahtlos mit den kritisch wichtigen Temperaturdaten zu verbinden, die Sie zur Überwachung Ihrer temperaturempfindlichen Produkte benötigen. Mit Speicher für bis zu 16.000 Datenpunkte können Sensoren der M-300-Serie durch Behälter und Kühleinheiten, Lastwagen und Gefriergeräte hindurch ausgelesen werden, um die Umgebungsintegrität Ihrer Produkte während des Transports oder der Lagerung zu gewährleisten.

  • Benutzerfreundliche Sensorfunktionen

    Sensoren der M-300-Serie erleichtern das Verfolgen von Temperaturdaten über drei Status-LEDs, die eine visuelle Bestätigung der Verbindung und von Alarmen geben. Sie bieten IP-zertifizierten Schutz vor dem Eindringen von Staub oder Flüssigkeiten und dank ihres kompakten Formfaktors passen sie in die meisten Container und Kühleinheiten, wo sie die Temperaturbelastung von Pharmazeutika, Biologika und anderen temperaturempfindlichen Produkten überwachen können.

  • Apps, Cloud und Gateway

    Mit den kostenlosen EDGEVue™-Apps können Sie Temperatur- und Standortinformationen von Smartphones und Tablets aus überwachen und Daten bedarfsgerecht in die EDGECloud™ hochladen. Richten Sie Einstellungen, Alarme, Protokollierungsintervalle, Startoptionen sowie Zeit- und Temperatureinheiten ein. Laden Sie Temperaturdaten mit dem drahtlosen OCEABridge™-Gateway automatisch in die Cloud hoch.

Elektronischer Temperatursensor Zebra M-300 mit mobiler App im Einsatz
Elektronischer Temperatursensor Zebra M-300

M-300

Standardmäßiger Temperaturbereich

Das kompakte und wiederverwendbare Design des M-300 bietet IP67-zertifizierten Schutz gegen das Eindringen von Staub und Wasser, eine langlebige, austauschbare Lithium-Batterie und Status-LEDs für leicht erkennbare visuelle Signale. Temperaturbereich: -40 bis +85 °C (-40 bis +185 °F) mit hoher Genauigkeit. M-300-Produkte sind mit austauschbaren farbigen Sensorringen erhältlich, über die Benutzer jeden einzelnen Sensor schnell identifizieren können.

  • Sensortyp

    Wiederverwendbar, tragbar

  • Temperaturbereich

    -40 bis +85 °C (-40 bis +185 °F)

  • Genauigkeit

    +/- 0,3 °C

  • Batterielebensdauer

    Bis zu 12 Monate (je nach Protokollierungsfrequenz), austauschbar

  • Protokollierungsintervalle

    Programmierbar: 15 bis 59 Sekunden (1-Sekunden-Intervalle) oder 1 bis 255 Minuten (1-Minuten-Intervalle)

  • Interner Speicher

    Bis zu 16.000 Datenpunkte

Elektronischer Temperatursensor Zebra M-300-P

M-300-P

Erweiterter Temperaturbereich

Mit einer externen Temperatursonde bietet der M-300-P viele der Vorteile des M-300 – einschließlich einer langlebigen, austauschbaren Lithium-Batterie und einem kompakten, wiederverwendbaren Design – aber zusätzlich dazu einen erweiterten Temperaturüberwachungsbereich von -200 bis +200 °C (-328 bis +392 °F). Er bietet IP40-zertifizierten Schutz und drei Status-LEDs, die eine visuelle Bestätigung der Verbindung und von Alarmen geben.

  • Sensortyp

    Wiederverwendbar, tragbar

  • Temperaturbereich

    -200 bis +200 °C (-328 bis +392 °F)

  • Genauigkeit

    +/- 0,3 °C

  • Akkulebensdauer

    Bis zu 12 Monate (je nach Protokollierungsfrequenz), austauschbar

  • Protokollierungsintervalle

    Programmierbar – 15 bis 59 Sekunden (1-Sekunden-Intervalle) oder 1 bis 255 Minuten (1-Minuten-Intervalle)

  • Interner Speicher

    Bis zu 16.000 Datenpunkte