FX Connect für stationäre Zebra RFID-Lesegeräte

Serverraum

Stationäre RFID-Lesegeräte der FX-Serie schnell und einfach konfigurieren und bereitstellen

Mit FX Connect können stationäre RFID-Lesegeräte der FX-Serie schnell und einfach konfiguriert und bereitgestellt werden – ganz ohne APIs oder speziell entwickelte Anwendungen. FX Connect ist zudem eine lizenzierbare Funktion, die Unternehmen beim Verfolgen des Bestands auf Artikelebene und von Standortdaten, die von den stationären RFID-Lesegeräten von Zebra gesammelt wurden, unterstützt.

Anleitungsvideos, Handbücher und Treiber
Zusätzliche Ressourcen
Kompatibel mit
  • Browserbasierte grafische Benutzeroberfläche

    Dank der browserbasierten grafischen Benutzeroberfläche von FX Connect ist es noch einfacher, stationäre RFID-Lesegeräte der FX-Serie ohne Einsatz von APIs oder speziell entwickelten Anwendungenzu konfigurieren und bereitzustellen.

  • Flexible Aktivierung

    Über die Lizenzverwaltungsfunktion von FX Connect können neue oder bereits bereitgestellte Lesegeräte ganz einfach aus der Ferne aktiviert werden.

  • Anpassbare Berichtsfelder für Tag-Daten

    Die Nutzer bestimmen, welche Felder bei der Berichterstellung berücksichtigt werden sollen. Diese Felder stehen zur Auswahl: EPC, PC, Antennen-ID, RSSI, Bestandszählung usw.

Erfahren Sie mehr über FX Connect