ZebraDesigner 3 Software-Support

Befristeter niedriger Einführungspreis

Bestellen Sie vor dem 1. Februar 2020, um einen Vorzugspreis zu erhalten. 

Starten Sie eine 30-tägige Testversion der ZebraDesigner Professional 3 Edition oder aktivieren Sie jederzeit einen Lizenzschlüssel. Wenn Sie sich nach Ablauf der 30-Tage-Testversion nicht für den Kauf entscheiden, wird die Software als Essentials Edition weiter ausgeführt.

ZebraDesigner-Logo

Die ZebraDesigner Professional 3 Edition wird als Demo bereitgestellt und erfordert einen Aktivierungsschlüssel, um die volle Funktionalität zu ermöglichen. 

Die ZebraDesigner 3 Barcode-Etikettendesignsoftware macht die Erstellung von Industriestandard- und konformen Etiketten auf Basis fester oder variabler Daten einfach. Wählen Sie aus zwei Editionen:

ZebraDesigner Essentials ist unsere kostenlose Windows-basierte WYSIWYG-Software mit grundlegenden Barcode-Etikettendesign- und Druckfunktionen (kein Lizenzschlüssel erforderlich).
ZebraDesigner Professional bietet ein robusteres Werkzeugset zur Erstellung komplexer Etikettendesigns, einschließlich RFID-Support, Datenbankanbindung, einfachem VB-Skripting und Datenmanipulation und -verkettung. Dazu ist der Kauf eines Lizensierungsschlüssels zur einmaligen Aktivierung erforderlich.

Weitere Funktionen und Details finden Sie auf der Produktseite von ZebraDesigner. 

- ZEBRADESIGNER 3 – DOWNLOADS

Installationsanforderungen

Die ausführbare Installationsdatei unten enthält sowohl die ZebraDesigner Essentials 3 als auch die ZebraDesigner Professional 3 Edition.

Datei herunterladen und installieren. Führen Sie nach der Installation die Anwendung aus und wählen Sie die Edition, die Sie verwenden möchten.

WICHTIG: Terminal Services, Remote-Desktop und virtuelle Maschinen wie Hyper-V werden nicht unterstützt. Hyper-V muss auf Ihrem System deaktiviert sein, damit das lizenzierte Produkt funktioniert.

Weitere Informationen zu zusätzlichen Installationsanforderungen finden Sie auf der Registerkarte unten.

Versionen

 

-

ZebraDesigner v 3.0.0.277

Veröffentlichungsdatum: 

August 2019

Gerätekompatibilität

Zebra empfiehlt die Nutzung der ZDesigner Windows-Treiberversion 8 mit ZebraDesigner 3 und Ihrem Link-OS-Drucker.

Siehe Registerkarte unten für zusätzliche Anforderungen.

Dokumentation

ZebraDesigner Release Notes Download 69 KB

Software

zebradesigner3-30277.exe: single file includes ZebraDesigner Essentials & ZebraDesigner Professional editions

Die Professional Edition ist eine zeitlich begrenzte Probeversion gemäß der Demo-Lizenzvereinbarung für Endbenutzer von Zebra.

Die Essentials Edition ist unter den Bedingungen des Unbeschränkten Lizenzvertrags für Endbenutzer von Zebra lizenziert.

 Download: 174 MB

Uneingeschränkt

Uneingeschränkt
Mit Login

Demoware

Eingeschränkt

Abonnement


Kompatibilität

ZebraDesigner 2 Beschriftungsdateien

Kann in ZebraDesigner Essentials 3 geöffnet und bearbeitet werden

ZebraDesigner 2 Pro Beschriftungsdateien

Kann in ZebraDesigner Professional 3 geöffnet und bearbeitet werden

WICHTIG: Terminal Services, Remote-Desktop und virtuelle Maschinen wie Hyper-V werden nicht unterstützt. 
Hyper-V muss auf Ihrem System deaktiviert sein
, damit ZebraDesigner Professional (das lizenzierte Produkt) funktioniert.

 

Installationsanforderungen

Betriebssystem (32 oder 64 Bit): 

Windows 7 SP1
Windows 8.1
Windows 10
Windows Server 2012 R2
Windows Server 2016
Windows Server 2019 

Software/Treiber: 

Microsoft .NET Framework v. 4.5

ZDesigner Windows-Treiber v. 8 oder höher wird empfohlen
Wenn Unterstützung für CPCL- oder EPL-Druckerbefehlssprachen erforderlich ist, kann der ZDesigner Windows-Treiber v. 5.x verwendet werden 

 

System:

Intel oder kompatibler x86 Prozessor derselben Familie
2 GB RAM
1 GB verfügbarer Festplattenspeicherplatz
1366 x 768 oder Anzeige mit höherer Auflösung

Handschalter

Anleitungen für ZebraDesigner Software

null

Update der Lizenz auf die Professional-Version

null

Form-Tools verwenden

null

Ausrichtungs-Tools verwenden

null

Barcode-Objekt mit festen Daten erstellen

null

Textobjekt mit festen Daten erstellen

null

Barcode-Objekt mit festen Daten erstellen

null

Textobjekt mit variablen Daten erstellen

null

Textobjekt mit Datum oder Uhrzeitdaten erstellen

null

Barcode-Objekt mit Zähler erstellen

null

Textobjekt mit Zähler erstellen

null

Ein mit einer Datenbank verknüpftes Barcode-Objekt erstellen

null

Ein mit einer Datenbank verknüpftes Textobjekt erstellen

null

Barcode GS1-128 Barcode erstellen

Datenblätter

Sprache auswählen

Benötigen Sie eine umfassendere Unterstützung?

Wenden Sie sich noch heute an unseren Support.