Zebra Technologies unterstützt fachübergreifende Pflege mit innovativen Healthcare-Produkten

Zebra Technologies unterstützt fachübergreifende Pflege mit innovativen Healthcare-Produkten

Neue speziell entwickelte Scanner und mobile Computer helfen Pflegekräften, ihre Zeit effektiv zu nutzen

RATINGEN – 12. Oktober 2020 – Zebra Technologies Corporation (NASDAQ: ZBRA), ein Innovator, der Unternehmen mit seinen Lösungen und Partnern einen Leistungsvorsprung im täglichen Arbeitseinsatz verschafft, kündigte heute neue Lösungen für den Gesundheitsbereich an, die eine sichere Patientenidentifikation ermöglichen, die Betriebseffizienz steigern und eine verbesserte Patientenversorgung sicherstellen sollen. Die neuen, speziell für diesen Zweck entwickelten Scanner der CS60-HC-Serie und die mobilen Computer TC21-HC und TC26-HC erfüllen die speziellen Anforderungen von Krankenhäusern und der dazugehörigen Lieferketten und verdeutlichen das anhaltende Engagement von Zebra, die medizinische Versorgung zu verbessern.

Mit seinem einzigartigen konvertiblen Design und einem desinfizierbaren Gehäuse, das so konzipiert ist, dass es auch aggressiven Infektionskontrollverfahren standhalten kann, passt sich der Companion-Scanner CS60-HC an wechselnde Workflow-Anforderungen an, darunter kabelgebundene, kabellose, manuell bedienbare sowie freihändige Scanner. Diese Vielseitigkeit reduziert das Investitionsrisiko, da die Scanner bei sich ändernden klinischen Anforderungen einfach auf eine kabelgebundene oder kabellose Anwendung umgestellt werden können. Bei der Verwendung als kabelloser Scanner unterstützt der ultramobile und tragbare CS60-HC die Arbeitsabläufe des Pflegepersonals, wie z. B. die sichere Patientenidentifizierung und Medikamentenverabreichung.

Als kabelgebundener Scanner kann er in Apotheken, Laboren oder anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens eingesetzt werden, z. B. in der Medikamentenausgabe, beim Zugang zu elektronischen Krankenakten und bei der Überprüfung und Auswertung von Proben. Der Companion-Scanner CS60-HC verfügt über die DataCapture DNA-Suite von Zebra mit Produktivitäts-, Verwaltungs-, Anwendungsentwicklungs- und Sichtbarkeitstools, einschließlich Blood Bag Parse+, mit dem Barcodedaten auf Blutkonserven mit einem einzigen Tastendruck sofort erfasst und analysiert werden können. 

Die neuen mobilen Computer TC21-HC und TC26-HC von Zebra erleichtern Kommunikation und Zusammenarbeit und tragen zu einer besseren Patientenversorgung bei. Die neuen mobilen Computer eignen sich auch ideal, um externe Pflegekräfte und interdisziplinäre Teams, die Patiententransporte, Einrichtungen und Materialmanagement, biomedizinische Technik oder Sicherheitsdienste bereitstellen, miteinander und mit dem Klinikpersonal zu vernetzen. Die mit Android 10 ausgestatteten TC21-HC und TC26-HC bieten eine vertraute Benutzeroberfläche. Sie verfügen über ein desinfizierbares Gehäuse, das speziell für das Gesundheitswesen entwickelt wurde, um sicherzustellen, dass die Anbieter ihre Geräte sicher und regelmäßig desinfizieren können, um das Risiko der Verbreitung von therapieassoziierten Infektionen (HAI) in ihren Einrichtungen zu verringern. Darüber hinaus ist das TC26-HC das erste WAN-Gerät (Wide Area Network) für das Gesundheitswesen von Zebra mit Mobilfunkfähigkeiten, das es sowohl klinischen als auch nicht-klinischen Teams ermöglicht, auch dort in Verbindung zu bleiben, wo keine nahtlose WiFi-Abdeckung verfügbar ist, wie z. B. auf großen Universitätsgeländen, in Gesundheitseinrichtungen und externen Pflegeeinrichtungen.

„Aufgrund steigender Patientenanforderungen ist das Klinikpersonal ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, die Effektivität der Arbeitsabläufe und die Kommunikation am Krankenbett unter dem Gesichtspunkt der Patientensicherheit und des Patientenkomforts zu verbessern,“ sagt Chris Sullivan, Global Healthcare Practice Lead, Zebra Technologies. „Die neuen Scan- und Mobilitätslösungen von Zebra helfen den Anbietern, ihr Klinikpersonal mit den Werkzeugen auszustatten, die sie benötigen, um in Echtzeit auf die Bedürfnisse der Patienten zu reagieren und gleichzeitig unnötige Wege und Arbeiten zu reduzieren, die das Pflegepersonal von seinen vorrangigen Zielen ablenken und häufig zu Ermüdung und Burnout führen.“

Die mobilen Computer TC21-HC und TC26-HC bieten die leistungsstarke, kostenlose Mobility-DNA-Software-Suite, die bereits vorinstalliert und einsatzbereit ist, und erleichtern die Bereitstellung, Sicherung, Fehlerbehebung und Optimierung der Geräte in den Händen von Klinikpersonal und IT-Abteilungen. Die optionale Mobility DNA Enterprise-Lizenz schaltet zusätzliche Tools frei, die die Produktivität der Mitarbeiter weiter steigern und die Geräteverwaltung vereinfachen.

Fazit

  • Die neuen Gesundheitsangebote von Zebra tragen zur Verbesserung der Patientensicherheit bei, indem sie eine sichere Patientenidentifikation ermöglichen und die Betriebseffizienz verbessern, so dass das Klinikpersonal mehr Zeit mit den Patienten verbringen kann, um die bestmögliche Versorgungsqualität zu gewährleisten.
  • Der neue CS60-HC-Scanner zeichnet sich durch ein neuartiges konvertibles Design aus, das eine Vielzahl von Arbeitsabläufen unterstützt, darunter kabelgebundene, kabellose, tragbare und freihändige Scanner, und ist zudem mit einem desinfizierbaren Gehäuse ausgestattet, das aggressiven Infektionskontrollverfahren standhält.
  • Zebra erweitert sein Android-basiertes Mobile-Computing-Portfolio mit den speziell für diesen Zweck entwickelten TC21-HC und TC26-HC und trägt so zur Verbesserung der Patientenversorgung und der Zusammenarbeit mit nicht-klinischen Mitarbeitern bei.

 

### 

ÜBER ZEBRA 

Zebra (NASDAQ: ZBRA) ermöglicht Unternehmen in den Bereichen Handel/E-Commerce, Fertigung, Transport und Logistik sowie dem Gesundheitswesen und weiteren Branchen, deren Mitarbeiter im direkten Kundenkontakt stehen, einen Leistungsvorsprung zu erzielen. Mit über 10.000 Partnern in 100 Ländern liefert Zebra branchenspezifische End-to-End-Lösungen, die Mitarbeiter und Güter sichtbar machen und vernetzen, sowie umfassend optimieren.  Diese marktführenden Lösungen verbessern das Einkaufserlebnis, helfen bei der Nachverfolgung und Verwaltung von Inventar, erhöhen die Effizienz der Lieferkette und verbessern die Patientenversorgung. Im Jahr 2020 wurde Zebra zum zweiten Mal in Folge in die Forbes Global 2000-Liste aufgenommen und wurde unter den Fast Company's Best Companies for Innovators aufgeführt. Weitere Informationen finden Sie auf www.zebra.com oder melden Sie sich hier für den News Alert an. Besuchen Sie unseren Blog (Your Edge) und folgen Sie uns auf LinkedIn, Twitter und Facebook und schauen Sie in unserem Story Hub Zebra Perspectives vorbei.

KONTAKT:

Valerie Berrivin
Zebra Technologies
+33 (0) 607-956-184
Valerie.Berrivin@zebra.com

Yvonne Zirkelbach
Archetype
+49 (0)176 19 83 70 17
munichzebra@archetype.co

ZEBRA und das Zebra-Firmenzeichen sind eingetragene Warenzeichen von Zebra Technologies Corporation, die in vielen Jurisdiktionen weltweit registriert sind. Marken Dritter sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. ©2020 Zebra Technologies Corporation und/oder Tochtergesellschaften.