Datenschutzerklärung | Zebra Technologies

Datenschutzerklärung

ZEBRA-DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Zebra-Datenschutzerklärung (die „Datenschutzerklärung“) beschreibt, wie Zebra Technologies Corporation und ihre Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen („Zebra“) Daten einschließlich von personenbezogenen Daten, die über die Websites von Zebra (die „Websites“) oder mit anderen Methoden erhoben werden, erfassen, verwenden, übertragen und offenlegen.  Durch die Nutzung der Websites oder die Offenlegung personenbezogener Daten für Zebra bestätigen Sie, dass Sie diese Datenschutzerklärung und die Zebra-Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden haben und als verbindlich anerkennen.

Die Datenschutzerklärung geht auch auf bestimmte Belange im Zusammenhang mit dem EU-US-Datenschutzschild und dem Schweiz-US-Datenschutzschild ein. Zebra bestätigt, dass es die im Rahmen des EU-US-Datenschutzschilds und des Schweiz-US-Datenschutzschild geltenden Bestimmungen einhält.  Um mehr über die Datenschutzschild-Richtlinie von Zebra zu erfahren und diese zu lesen, klicken Sie hier.

 

VON ZEBRA ERFASSTE DATEN

Zebra erfasst Daten, um Kunden Produkte und Services bereitzustellen und sein Geschäft zu betreiben. Einige dieser Daten werden direkt bereitgestellt, zum Beispiel dann, wenn Sie ein Zebra-Konto einrichten, ein Zebra-Gerät mit dem Internet oder einem Cloud-Service verbinden, Geräte zur Wartung einsenden oder mit Zebra Kontakt aufnehmen, um Support oder andere Dienstleistungen anzufordern.  Zebra gewinnt manche Daten durch Aufzeichnung der Interaktion von Benutzern mit Produkten und Services von Zebra. Dies erfolgt zum Beispiel mit Methoden wie Cookies oder den Empfang von Fehlerberichten, Nutzungsdaten oder Standortdaten von Software, die auf Zebra-Produkten ausgeführt wird, oder von genutzten Zebra-Services.

Welche Daten Zebra erfasst, hängt davon ab, welche Produkte, Services und Funktionen genutzt werden. Folgende Daten können erfasst werden:

Namen und Kontaktdaten. Zu den Informationen, einschließlich von personenbezogenen Daten, die über die Websites oder mit anderen Mitteln erfasst werden, gehören Name und Anrede, Berufsbezeichnung, Postanschrift, Zeitzone, Telefonnummer (einschließlich Büro- bzw. Homeoffice-, Mobiltelefon- und Faxnummer) sowie andere Kontaktangaben. Zebra erfasst auch Marketing-Kontaktangaben und -Präferenzen (Telefon, E-Mail, Post, Fax und SMS), Name und Art Ihres Unternehmens, Sprachpräferenz sowie Liefer- und Versandinformationen.

Anmeldedaten. Zebra erfasst Informationen, die zur Authentifizierung und zum Zugriff auf Benutzerkonten verwendet werden.

Zahlungsdaten. Zebra oder sein Zahlungsverarbeiter sammelt Daten, die zur Verarbeitung von Zahlungen für Bestellungen bei Zebra erforderlich sind, zum Beispiel Kredit-/Debitkartendaten, Bankdaten, Überweisungsdaten und/oder andere mit einer Zahlung verbundene Finanz- oder Zahlungsinformationen.

Nutzungsdaten. Zebra sammelt Daten über die Interaktion von Benutzern und Geräten mit Zebra-Produkten und -Services. Zebra erfasst zum Beispiel Folgendes:

Produktnutzungsdaten. Zebra erfasst Daten über die Nutzung von Produktfunktionen, Daten über Website-Aktivitäten, Leistungsdaten, Informationen zu Produktpräferenzen, zur Bestellhistorie und zu den Webseiten, die Sie besuchen.

Gerätedaten. Zebra kann Daten über ein Gerät, seinen Betriebszustand, seine Konfiguration, seine Nutzung in der Vergangenheit, seine Leistung sowie Informationen über das Netzwerk erfassen, das zur Verbindung mit und Nutzung von Zebra-Produkten verwendet wird. Dies schließt Daten zu Betriebssystemen, Anwendungen und anderen auf dem Gerät installierten Softwareprogrammen sowie Produktschlüssel ein. Ebenfalls erfasst werden die IP-Adresse, Netzwerkauthentifizierung, MAC-Adresse, andere Gerätekennungen und Gebiets- und Spracheinstellungen.

Fehlerberichte und Leistungsdaten. Zebra erfasst Daten über die Leistung von Zebra-Produkten und über aufgetretene Probleme. Diese Daten helfen bei der Diagnose von Problemen mit Produkten und dienen dazu, die Produkte von Zebra zu verbessern und Lösungen bereitzustellen. Je nach Produkt und Einstellungen enthalten Fehlerberichte Daten wie Typ oder Schweregrad des Problems, Details zur Software oder Hardware, die mit einem Fehler im Zusammenhang steht, Gerätestatus, Nutzungsdaten, Inhalte von Daten oder Dateien, die bei Auftreten eines Fehlers verarbeitet wurden, und Daten zu Software, anderen Geräten oder Netzwerken, mit denen das Gerät interagiert.

Supportdaten. Wenn Zebra Support leistet, ist der Kontakt mit Daten und Informationen, die auf einem Gerät gespeichert sind, in den meisten Fällen nur beiläufig.  Auf Geräten, die zur Reparatur an Zebra zurückgesendet werden, müssen alle Daten gelöscht werden.  Zebra erfasst Daten zu Hardware und Software und andere Details, die mit dem Supportfall in Zusammenhang stehen, um die Geräteleistung zu erfassen und das Produkt zu verbessern.

Standortdaten. Zebra kann Daten über Ihren Standort erfassen, die genau oder ungenau sein können. Bei genauen Standortdaten kann es sich um GPS-Daten (Global Positioning System) sowie Daten zur Identifizierung von Mobilfunkmasten und WLAN-Hotspots in der Nähe handeln, die von Zebra erfasst werden, wenn standortbasierte Produkte oder Funktionen aktiviert sind. Zu den ungenauen Standortdaten gehören zum Beispiel ein aus Ihrer IP-Adresse abgeleiteter Standort oder andere Daten, anhand derer sich eine IP-Adresse mit geringerer Genauigkeit verorten lässt, zum Beispiel Breitengrad, Längengrad, Ort, Region, Land oder Postleitzahl.

Cookies. Websites können während Ihres Besuchs bestimmte Arten von Daten erfassen, die auch personenbezogene Daten umfassen können. Dazu können auch Cookies eingesetzt werden. Cookies sind kleine Textdateien, die von einer Website auf die Festplatte des Geräts eines Benutzers geschrieben werden und Informationen zu diesem Benutzer oder Gerät enthalten. Cookies können Informationen über das Gerät und die Benutzer speichern, zum Beispiel IP-Adressen, Navigationsdaten, Serverinformationen, Datenübertragungszeiten, Benutzerpräferenzen und Kennwörter zum Zugriff auf spezielle Bereiche von Zebra-Websites. Zebra verwendet Cookies, um das Herunterladen von Dokumenten von Websites zu erleichtern sowie für andere geschäftliche Zwecke wie die Analyse des Datenverkehrs der Websites. Wenn Sie ein Benutzerprofil erstellen, verwendet Zebra Cookies, um die personenbezogenen Daten für Ihr Profil zu speichern. Ihr Browser kann so konfiguriert werden, dass Cookies und andere Tracking-Methoden blockiert, abgelehnt, entfernt oder deaktiviert werden. Wenn Sie Cookies oder andere Tracking-Methoden jedoch ablehnen bzw. entfernen, können Sie möglicherweise auf bestimmte Seiten nicht zugreifen oder wichtige Funktionen auf Websites nicht nutzen, zum Beispiel zum Herunterladen von Dokumenten oder Einrichten eines Benutzerprofils.

Sonstige Methoden. Websites verwenden auch IP-Adressen, Protokolldateien und andere Mittel, um zu ermitteln, welche Probleme auf einer Website auftreten und wie die Website genutzt wird. Zebra verwendet auf ähnliche Weise wie Cookies auch Zählpixel, um Standard-Datenverkehrsanalysen auf den Websites auszuführen und die Nutzung von Websites statistisch zu erfassen. Zebra behält sich das Recht vor, neue Tracking-Technologien und -Methoden zur Verfolgung der Websitenutzung einzuführen. Dabei hält Zebra dabei die anwendbaren Datenschutzgesetze und -bestimmungen ein.

 

NUTZUNG PERSONENBEZOGENER DATEN DURCH ZEBRA

Zebra verwendet und übermittelt Daten, legt sie offen und verarbeitet sie auf verschiedene Weisen. Zebra nutzt die Daten, die es erfasst, zu drei grundlegenden Zwecken: (1) zur Verarbeitung von Transaktionen im Zusammenhang mit dem Verkauf und Support von Zebra-Produkten und/oder -Services, (2) zum Betrieb des Geschäfts von Zebra und für Bereitstellung und Support der Produkte und Services, die Zebra anbietet (einschließlich von Verbesserung und Personalisierung) und (3) zum Versenden bestimmter Mitteilungen einschließlich von Werbemitteilungen. Wenn Kunden eine Bestellung aufgeben, verwendet Zebra die eingegebenen personenbezogenen Daten einschließlich der erforderlichen Zahlungsinformationen zur Lieferung bzw. Bereitstellung der bestellten Produkte oder Services.  Wenn Sie ein Benutzerprofil erstellen, speichert Zebra die angeforderten personenbezogenen Daten zur Verwaltung des Profils und der Kommunikation mit dem Benutzer.  Ohne Einschränkung unserer Verpflichtungen unter unserer Datenschutzschild-Richtlinie gilt: Auch wenn Sie sich außerhalb der USA befinden, können Informationen, die Sie Zebra über die Website bereitstellen, in die USA übermittelt werden.  Beachten Sie auch, dass Sie, indem Sie die Websites nutzen und Zebra Informationen über sich geben, dieser Übermittlung zustimmen. Sie verstehen auch, dass in den USA möglicherweise nicht das gleiche Schutzniveau gegeben ist wie nach den Gesetzen Ihres Landes.

Personenbezogene Daten können in folgenden Situationen nach Maßgabe der anwendbaren Gesetze verwendet, offengelegt und an Vollstreckungspersonal oder andere Personen übermittelt werden: wenn Zebra es für notwendig hält, eine Person, welche möglicherweise die Websites missbraucht oder die Rechte von Zebra oder anderen Benutzern beeinträchtigt, zu identifizieren, zu kontaktieren oder zu verklagen, oder wenn Zebra Grund zu der Annahme hat, dass das Gesetz eine solche Offenlegung vorschreibt oder erlaubt.

 

GRÜNDE FÜR DIE WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN DURCH ZEBRA

Zebra gibt personenbezogene Daten mit Zustimmung oder dann weiter, wenn dies zur Durchführung einer autorisierten Transaktion oder Bereitstellung eines angeforderten Produkts oder Services erforderlich ist. Zebra kann personenbezogene Daten zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken und zur Unterstützung des Betriebs der Websites und/oder der damit verbundenen geschäftlichen Transaktionen auch Vertriebspartnern, strategischen Partnern, Lieferanten und anderen Dritten offenlegen oder übermitteln.  Wenn Zebra sein Geschäft ganz oder teilweise verkauft oder veräußert, seine Vermögenswerte überträgt oder auf andere Weise an einem Kontrollwechsel beteiligt ist oder in dem unwahrscheinlichen Fall eines Konkurses kann Zebra personenbezogene Daten, die unter die Datenschutzschild-Richtlinie fallen, im Rahmen der Transaktion, was den Due-Diligence-Prozesses einschließt, einem oder mehreren Dritten übertragen.

Darüber hinaus wird Zebra auf personenbezogene Daten zugreifen, diese übermitteln, offenlegen und aufbewahren, wenn Zebra in gutem Glauben überzeugt ist, dass dies zu folgenden Zwecken erforderlich ist:

  1. Einhaltung der anwendbaren Gesetze oder Reaktion auf ein gültiges Rechtsverfahren, einschließlich dann, wenn dies von den Vollstreckungs- oder anderen Regierungsbehörden angestrengt wird;
  2. Schutz unserer Kunden, zum Beispiel Verhinderung von unerwünschten E-Mails oder Versuchen, Nutzer von Zebra-Produkten zu betrügen, oder Mithilfe bei der Verhinderung von Tod oder schwerer Körperverletzung einer Person;
  3. Betrieb und Wahrung der Sicherheit der Produkte und Services von Zebra, einschließlich Verhinderung oder Abwendung eines Angriffs auf die Computersysteme oder Netzwerke von Zebra oder
  4. Schutz der Rechte oder des Eigentums von Zebra, einschließlich Durchsetzung der Bedingungen, die für die Nutzung der Produkte und Services gelten. Wird Zebra jedoch davon informiert, dass jemand Zebra-Produkte oder -Services nutzt, um mit gestohlenem geistigem Eigentum oder Sacheigentum zu handeln, kann Zebra die Angelegenheit den Vollstreckungsbehörden übergeben.

 

DATENSICHERHEIT

Gemäß den anzuwendenden Regelungen trifft Zebra angemessene technische und administrative Vorkehrungen, um Daten einschließlich von personenbezogenen Daten vor versehentlicher oder rechtswidriger Zerstörung oder unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigten Änderungen, unbefugter Offenlegung oder unbefugtem Zugriff zu schützen. Zebra kann die absolute Sicherheit von Daten nicht garantieren und kann nicht gewährleisten, dass die Daten vor allen möglichen Verlusten oder unbefugten Zugriffen geschützt sind.

 

ZUGRIFF AUF UND BERICHTIGUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Wen Sie auf personenbezogene Daten, die über die Website übermittelt wurden, zugreifen oder diese aktualisieren möchten oder irgendwelche Anfragen zur Erfassung oder Verarbeitung der Daten (einschließlich Beantragung der Annullierung oder Löschung) haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Die Kontaktangaben finden Sie weiter unten im Abschnitt „Kontakt“ beziehungsweise in der Datenschutzschild-Richtlinie.  Zebra ermöglicht Personen Zugriff auf ihre personenbezogenen Daten, wenn dies unter den anwendbaren Datenschutzgesetzen verlangt wird.  Die Personen müssen einen ausreichenden Identitätsnachweis erbringen. Eine Verweigerung der Bereitstellung personenbezogener Daten kann zur Einschränkung von Zebras Fähigkeit führen, Ihre Anfrage zu beantworten.

 

LINKS ZU ANDEREN WEBSITES IM INTERNET

Die Bestimmungen in dieser Datenschutzerklärung gelten für die Websites und andere Aktivitäten.  Für andere, von Dritten gehostete Websites gelten möglicherweise andere Regelungen. Wenn Sie über einen Link oder auf andere Weise andere Websites besuchen, die von Dritten verwaltet werden, müssen Sie die auf diesen Websites veröffentlichten Datenschutzerklärungen lesen.  Zebra hat keinen Einfluss auf diese Websites und ist nicht verantwortlich oder haftbar für die von Dritten befolgten Richtlinien und Praktiken.

 

AUFBEWAHRUNG VON DATEN

Zebra bewahrt Ihre Daten, die auch personenbezogene Daten einschließen können, so lange auf, wie es zu den Zwecken nötig ist, zu denen sie erfasst wurden, um Ihnen Produkte oder Services bereitzustellen, die legitimen Geschäftsinteressen von Zebra zu verfolgen und zu anderen gesetzlich zulässigen Zwecken.

 

DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG (DSGVO)

Der DSGVO-Nachtrag gilt in Fällen, in denen die Datenschutzpraktiken von Zebra der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) unterliegen. Wenn dies für Sie gilt, müssen Sie in Verbindung mit dieser Datenschutzerklärung auch den DSGVO-Nachtrag lesen.

 

IN KALIFORNIEEN GELTENDES RECHT AUF EINSICHTNAHME IN PERSONENBEZOGENE DATEN

Ab 1. Januar 2020 haben in Kalifornien Ansässige unter dem Verbraucherdatenschutzgesetz von Kalifornien (California Consumer Privacy Act, CCPA) von 2018 die folgenden Rechte im Zusammenhang mit ihren personenbezogenen Daten:

  1. das Recht, die Löschung personenbezogener Daten über den Verbraucher zu verlangen, die von dem Verbraucher eingeholt wurden;
  2. das Recht, Informationen über die Erfassung personenbezogener Daten zu verlangen;
  3. das Recht, Informationen über den Verkauf personenbezogener Daten oder jede zu geschäftlichen Zwecken erfolgte Offenlegung zu verlangen;
  4. das Recht, wegen der Ausübung ihrer/seiner Rechte unter dem CCPA nicht diskriminiert zu werden;
  5. das Recht, den Verkauf personenbezogener Daten zu verweigern und
  6. das Recht auf Opt-in für Minderjährige und
  7. das Recht auf Opt-in zur Teilnahme an finanziellen Anreizprogrammen.

Recht auf Löschung und Offenlegung personenbezogener Daten

Zwei Mal in jedem 12-Monats-Zeitraum können in Kalifornien Ansässige, mit denen Zebra eine Geschäftsbeziehung pflegt, eine Auskunft über personenbezogene Daten anfordern. Zebra muss Informationen zur Verifizierung Ihrer Identität von Ihnen einholen, bevor dieser Anforderung entsprochen werden kann. Sie können auch die Löschung personenbezogener Daten beantragen, die nicht für geschäftliche Zwecke verwendet werden.

Ihren Antrag auf Zugriff auf personenbezogene Daten richten Sie bitte per E-Mail an privacy@zebra.com, telefonisch an 877 561 8503 oder per Post an:

Privacy Office
3 Overlook Place
Lincolnshire, IL 60004, USA

Recht auf Ablehnung des Datenverkaufs

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, können Sie den Verkauf Ihrer personenbezogenen Dateien in dem Umfang ablehnen, der unter den Gesetzen Kaliforniens vorgesehen ist. Senden Sie dazu eine E-Mail an privacy@zebra.com, rufen Sie uns an unter 877 561 8503 oder schreiben Sie an die folgende Adresse:

Privacy Office
3 Overlook Place
Lincolnshire, IL 60004, USA

Recht auf Nichtdiskriminierung

Zebra diskriminiert niemanden auf der Basis von Anfragen gemäß dem Verbraucherschutzgesetz.

Recht auf Opt-out

Zebra kann Adserver (oder Ad Networks) von Dritten nutzen, um Ihnen Werbung im Namen von Zebra zuzustellen. Diese Adserver von Dritten können nicht personenbezogene Daten über Ihre Besuche auf unserer Website erfassen und verwenden, um Ihnen Werbung zu präsentieren, die für Sie von Interesse sein könnte. Wenn Sie weitere Informationen zu dieser Praktik wünschen oder die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Adserver von Drittanbietern zur Übermittlung zielgerichteter Werbung unterbinden möchten, besuchen Sie bitte https://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp.

 

Abbestellen von E-Mails

Wenn Sie gegenwärtig E-Mails von Zebra erhalten und aus einer Verteilerliste entfernt werden möchten, können Sie dies tun, indem Sie auf den Abmeldungslink in der E-Mail oder hier klicken.

 

Schutz der Daten von Kindern

Wir bieten unsere Services oder Produkte nicht wissentlich Kindern zum Verkauf an. Unsere Website sind nicht dafür konzipiert, Kinder unter 13 Jahren anzusprechen, und wir erfassen auf unserer Website nicht absichtlich oder wissentlich personenbezogene Daten von Personen unter 13 Jahren.

 

MÖGLICHERWEISE GELTENDE DATENSCHUTZERKLÄRUNGEN ANDERER LÄNDER

Für die folgenden Länder gelten die angegebenen Datenschutzerklärungen:

Argentinien – Aviso de Privacidad Para Argentina
Kolumbien – Politica de Tratamiento de Datos Personales
Mexiko – Aviso de Privacidad Integral Para Mexico
Spanisch – Declaración de Privacidad

 

ÜBERARBEITUNG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG 

Zebra behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit nach Ermessen von Zebra und in Übereinstimmung mit gesetzlichen, vertraglichen und regulatorischen Anforderungen zu ändern. Bitte prüfen Sie diese Datenschutzerklärung regelmäßig und insbesondere, bevor sie personenbezogene Daten über die Websites übermitteln.
 

KONTAKT

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, nehmen Sie bitte per Post, E-Mail oder telefonisch mit uns Kontakt auf:

Zebra Technologies Corporation
International Headquarters
Attn: Legal Department
3 Overlook Point
Lincolnshire, IL 60069 USA
E-Mail: Privacy@Zebra.com
Telefon: +1 847 464-8010

Datum V5: 29. Dezember 2019